Ay Caramba: Spanischer Shopping-Club Privalia kauft dress-for-less

08.03.2011
 

Der spanische Online-Shopping-Club Privalia hat das Web-Designer-Outlet "dress-for-less.de" gekauft. Zur Kaufsumme wird geschwiegen, Insider gehen von rund 200 Mio Euro aus. Das Kapital haben sich die Spanier hauptsächlich von Investoren besorgt, die frische 88 Mio Euro ins Unternehmen gesteckt haben.

Der spanische Online-Shopping-Club Privalia hat das Web-Designer-Outlet "dress-for-less.de" gekauft. Zur Kaufsumme wird geschwiegen, Insider gehen von rund 200 Mio Euro aus. Das Kapital haben sich die Spanier hauptsächlich von Investoren besorgt, die frische 88 Mio Euro ins Unternehmen gesteckt haben.

Unter den neuen Geldgebern sind General Atlantic, Highland Capital Partners, Index Ventures und Insight Venture Partners. Außerdem hat sich Privalia Geld gepumpt und den dress-for-less-Gründern "nennenswerte" Geschäftsanteile an der spanischen Mutter überschrieben.

Die "dress-for-less.de"-Gründer Mirco Schultis und Holger Hengstler bleiben an Bord und führen die Plattform weiterhin. Ihr Büro ist im Frankfurter Umland angesiedelt. Das Angebot operiert seit 1999, weltweit kommt "dress-for-less.de" auf rund 1 Mio Nutzer.

Die Erlöse sollen zuletzt zwischen 70 und 80 Mio Euro gelegen haben. 2007 war der britischen Finanzinvestor Palamon Capital Partners eingestiegen, der seine Anteile nun verkauft hat.

Privalia ist bereits in Spanien, Italien, Brasilien und Mexiko aktiv. Neben Deutschland soll nun auch der Einstieg in den großen französischen Markt folgen. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen ein 70-Mio-Euro-Investment eingesackt, um mit Übernahmen eine stärkere Position in Europa zu erlangen. Unter den Investoren war damals der US-Kaufclub Gilt Group.

Führender Online-Shopping-Club in Europa ist das französische Unternehmen vente-privee. In Deutschland steht die neue eBay-Tochter brands4friends dank einer anfangs expansiven Strategie an der Spitze, gefolgt von limango (Otto Group) und BuyVIP (Amazon).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.