Ab 25. März, ab 479 Euro: iPad 2 kommt pünktlich nach Deutschland

22.03.2011
 

Mit niedrigerem Preis als vermutet kommt das iPad 2 in Deutschland in die Läden. Das 16 GB-Modell mit Wi-Fi kostet 479 Euro - in den USA beträgt der Preis 499 Dollar. Normalerweise rechnet Apple die Dollar-Preise eins zu eins in Euro um. Das iPad 1 startete mit 499 Euro. Am bereits in Aussicht gestellten Starttermin, Freitag, 25. März, ändert sich nix. Hier gab es Berichte, dass sich der Start des iPad 2 wegen der Japan-Katastrophe verschieben könnte.

Mit niedrigerem Preis als vermutet kommt das iPad 2 in Deutschland in die Läden. Das 16 GB-Modell mit Wi-Fi kostet 479 Euro - in den USA beträgt der Preis 499 Dollar. Normalerweise rechnet Apple die Dollar-Preise eins zu eins in Euro um. Das iPad 1 startete mit 499 Euro.

Am bereits in Aussicht gestellten Starttermin, Freitag, 25. März, ändert sich nix. Hier gab es Berichte, dass sich der Start des iPad 2 wegen der Japan-Katastrophe verschieben könnte. Einige Komponenten des Flachrechners sollen japanische Firmen produzieren, die durch Erdbeben und Tsunami beeinträchtigt worden seien.

Das iPad 2 erscheint am 25. März neben Deutschland noch in 24 anderen Ländern, in den USA ist es bereits am Start. Laut Apple soll der Flunderrechner an diesem Tag in den Apple Retail Stores und bei ausgewählten autorisierten Apple-Händlern ab 17 Uhr verfügbar sein, online über den Apple Store (www.apple.com/de) ab 2 Uhr morgens.

"Wir verzeichnen eine unglaubliche Nachfrage nach iPad 2 in den USA und Kunden aus aller Welt haben uns gesagt, dass sie es nicht erwarten können, iPad 2 selbst auszuprobieren. Wir schätzen ihre Geduld und arbeiten hart daran genug iPads für jedermann zu bauen," so Apple-CEO Steve Jobs, der das Gerät selbst vorgestellt hatte (kress.de vom 2. März 2011).

In den USA gab es bereits kurz nach dem Launch Lieferengpässe, Online-Käufer müssen dort mehrere Wochen auf ihr Gerät warten (kress.de vom 17. März 2011). Schon beim ersten iPad-Modell hatte Apple mit solchen Problemen zu kämpfen. Damals musste sogar der Europa-Start verschoben werden.

Die weiteren Deutschland-Preise des iPad 2: 579 Euro sind für das 32 GB-Modell (Wi-Fi) zu berappen, 679 Euro für das 64 GB-Modell (Wi-Fi). Für das iPad 2 mit WiFi + 3G + 16 GB verlangt Apple 599 Euro, für das entsprechende 32 GB-Modell 699 Euro und das 64 GB-Modell 799 Euro 

Die neuen Apps fürs iPad, iMovie und GarageBand, sind für jeweils 3,99 Euro im App Store, direkt über das iPad oder unter www.itunes.com/appstore/  verfügbar. Die neuen Smart Cover (Video) gibt in einer Auswahl an Farben in buntem Polyurethan für 39 Euro und in Leder für 69 Euro.

65.000 Apps seien bereits für das iPad entwickelt worden, sagte Jobs Anfang März in San Francisco. Von diesen Zahlen kann die Android-Konkurrenz derzeit nur träumen.

Ihre Kommentare
Kopf

Stefan

22.03.2011
!

Wie um 2 Uhr nachts?!?! Dann muss ich mir ja einen Wecker stellen um im Online Shop zu bestellen...
Ungewöhniche Zeit für Apple...


Wilhelmina Lyffyt

Wilhelmina Lyffyt

Deutsche Welle Akademie
TV & Medientrainer

24.03.2011
!

Wow.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
| ###
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.