"Blonde" und "Golfpunk": Pantelouris heuert als Editorial Director an

 

Michalis Pantelouris verstärkt im Range eines Editorial Director den  Hamburger Verlag Pulse Publishing GmbH. Er wird dort für die Zeitschriften "Blonde" und "Golfpunk" zuständig sein. Geplant ist auch der Aufbau einer Corporate-Publishing-Sparte.

Michalis Pantelouris verstärkt im Range eines Editorial Director den Hamburger Verlag Pulse Publishing GmbH. Er wird dort für die Zeitschriften "Blonde" und "Golfpunk" zuständig sein. Geplant ist auch der Aufbau einer Corporate-Publishing-Sparte. Pantelouris bestätigte kress eine entsprechende Meldung des "Kontakters".

Der neue Editorial Director war u.a. Textchef und leitender Redakteur von "Max" und Chefredakteur von Burdas Lohas-Magazin "Ivy". Er betreibt zudem das lesenswerte Blog "Print Würgt".

Hinter dem Verlag Pulse Publishing steckt Wolfgang Block. Er hat die Titel "Blonde" und "Golfpunk" aus der Insolvenzmasse des B&D Verlags übernommen. Die Modezeitschrift "Blonde" soll 2011 viermal in einer Auflage von 30.000 Exemplaren erscheinen. Das Golfmagazin wird siebenmal in einer Druckauflage von knapp 33.000 herauskommen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.