BVDA mit neuem Geschäftsführer: Jörg Eggers unterstützt Heiner Uhrhausen

 

Führungswechsel beim Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) - aber nur ein bisschen: Jörg Eggers (Foto), 40, wird zum 1. Oktober Geschäftsführer. Sein Vorgänger Heiner Urhausen, 61, räumt den Stuhl, um einen neuen zu beziehen: Er wird zum gleichen Zeitpunkt Hauptgeschäftsführer.

Führungswechsel beim Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) - aber nur ein bisschen: Jörg Eggers, 40, wird zum 1. Oktober Geschäftsführer. Sein Vorgänger Heiner Urhausen, 61, räumt den Stuhl, um anderswo Platz zu nehmen: Er wird zum gleichen Zeitpunkt Hauptgeschäftsführer.

Eggers ist derzeit stellvertretender Geschäftsführer beim Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland (OVID), also mit dem Lobbyistengeschäft schon gut vertraut. Er ist auch Chefredakteur des vom Verband betriebenen Online-Portals "Proteinmarkt.de".

Urhausen ist seit 1987 BVDA-Geschäftsführer. Davor war er Referent für Anzeigenblätter beim Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und Mitglied Anzeigenleitung der "WAZ".

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.