Christian Rademacher verlässt Carat Deutschland: Kate Burgarth wird Geschäftsführerin

 

Kate Burgarth (Foto) ist ab dem 1. Juli 2011 Geschäftsführerin der Mediaagentur Carat Deutschland in Hamburg. Sie beerbt Christian Rademacher, der sich nach 15 Jahren in der Agentur und 7 Jahren in der Geschäftsführung neuen Herausforderungen stellen möchte.

Kate Burgarth (Foto) ist ab dem 1. Juli 2011 Geschäftsführerin der Mediaagentur Carat Deutschland in Hamburg. Sie beerbt Christian Rademacher, der sich nach 15 Jahren in der Agentur und 7 Jahren in der Geschäftsführung neuen Herausforderungen stellen möchte.

Burgarth arbeitet bereits seit 1993 bei Carat - immer in unterschiedlichen Beratungsfunktionen. Sie hat die Agentur auch schon in Großbritannien und Australien vertreten.

Burgarth ist seit 2008 als Director Digital Consultancy für die Online Mediaplanung verantwortlich. Außerdem ist sie als Prokuristin in leitender Funktion bei der Agentur Xenion Isobar tätig.

"Wir freuen uns diese Position aus den eigenen Reihen mit Kate Burgarth zu besetzen," so Walter Litterscheidt, Hauptgeschäftsführer Carat Deutschland Gruppe. "Mit ihrem breiten Erfahrungsspektrum in der Betreuung nationaler und
internationaler Kunden, ihren hervorragenden strategischen Fähigkeiten und ihrer ausgeprägten Leidenschaft für die Kundenberatung und das Digitalgeschäft, bringt sie alles mit was eine zukunftsweisende innovative Führungspersönlichkeit heute benötigt."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.