Geschäftsleitung sortiert sich neu: Dienstbach wird Geschäftsleiterin Sales und Marketing von n-tv

 

Cornelia Dienstbach (Foto), 43, ist ab 15. Juli Geschäftsleiterin Sales und Marketing bei n-tv. Derzeit verantwortet sie bei der IP Deutschland das Produktmanagement von Super RTL und n-tv. Dienstbach folgt auf Julian Weiss, 38, der den Posten Geschäftleiter Marketing bei der IP Deutschland übernimmt.

Cornelia Dienstbach (Foto), 43, ist ab 15. Juli Geschäftsleiterin Sales und Marketing bei n-tv. Derzeit verantwortet sie bei der IP Deutschland das Produktmanagement von Super RTL und n-tv. Dienstbach folgt auf Julian Weiss, 38, der den Posten Geschäftleiter Marketing bei der IP Deutschland übernimmt.

Weiss beerbt Florian Ruckert. Weiss ist derzeit Chef der Abteilung Neue Medien. Diese wird künftig direkt an Hans Demmel, n-tv Geschäftsführer, berichten.

Dienstbach verantwortet in ihrer neuen Position die Sparten Vermarktung, Marketing, Off Air Grafik, Merchandising, Out of Home und Content Licensing.

Sie ist bereits seit Mitte 2002 im Marketing der IP tätig. Seit 2005 vermarktet sie Super RTL. Bevor sie bei der IP anheuerte, leitete sie als Director Planning eine Mediaplanungseinheit der OMD Düsseldorf.

Dienstbach hat u.a. auch als Leiterin Mediaplanung bei der Eurospace Media Düsseldorf und bei Leo Burnett Media Frankfurt gearbeitet.

Ihre Kommentare
Kopf

HEIKE

15.05.2011
!

Guten Tag,
Ihre Nachrichten sind umfangreicher und ausführlicher als diejenigen bei ARD und ZDF. Aber: ich bekomme beim Anschauen Ihrer gesamtenSprecherriege Herzprobleme.Die Art und Weise, wie diese Leute in die Kamera gucken und sprechen, ist so unterkühlt und herzlos! Es muß eine durchgängige Ideologie bei Ihnen vorherrschen und eine bestimmte Firmenkultur, die das hervorbringt. Wollen Sie die Vorreiter sein für die neutralste Berichterstattung ? Es kommt einfach sehr kalt rüber.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.