Namhafte Dax-Vorstände: Drei neue Aufsichtsräte für Bertelsmann

 

Der Medienkonzern Bertelsmann vergrößert seinen Aufsichtsrat von derzeit 13 auf 15 Mitglieder. Nach Informationen des "manager magazins" sollen auf der Hauptversammlung Ende Mai Hans Dieter Pötsch, 60, Finanzvorstand der Volkswagen AG, Bodo Uebber, 51, Finanzvorstand der Daimler AG, und Henkel-Chef Kasper Rorsted, 49, als neue Aufsichtsräte gewählt werden.

Der Medienkonzern Bertelsmann vergrößert seinen Aufsichtsrat von derzeit 13 auf 15 Mitglieder. Nach Informationen des "manager magazins" sollen auf der Hauptversammlung Ende Mai Hans Dieter Pötsch, 60, Finanzvorstand der Volkswagen AG, Bodo Uebber, 51, Finanzvorstand der Daimler AG, und Henkel-Chef Kasper Rorsted, 49, als neue Aufsichtsräte gewählt werden.

Jürgen Strube, 71, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Bertelsmann
AG, wird das Gremium aus Altersgründen verlassen. Sein Nachfolger in dieser
Position soll Joachim Milberg werden, der ehemalige Vorstandschef von BMW. Dem Vernehmen nach soll Strube aber seinen Sitz in der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) behalten.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.