Ex-BBDO-Deutschlandchef: Olaf Göttgens ist tot

14.06.2011
 

Der ehemalige BBDO-Deutschland-CEO Olaf Göttgens ist tot. Wie das "Handelsblatt" berichtet, wurde Göttgens vor Pfingsten in einem Bonner Hotelzimmer aufgefunden. Göttgens ist 45 Jahre alt geworden.

Der ehemalige BBDO-Deutschland-CEO Olaf Göttgens ist tot. Wie das "Handelsblatt" berichtet, wurde Göttgens vor Pfingsten in einem Bonner Hotelzimmer aufgefunden. Göttgens ist 45 Jahre alt geworden.

Dem Bericht zufolge erlag Göttgens einem Schlaganfall.

Göttgens, dem Wegbegleiter große Tat- und Schaffenskraft nachsagten, kam Ende der 90er-Jahre zur BBDO. Er baute dort die Beratungssparte BBDO Consulting auf, wurde Gesellschafter. 2004 stieg Göttgens zum Deutschlandchef auf.

2006 wechselte Göttgens zum Autobauer DaimlerChrysler (heute Daimler) und wurde Markenchef von Mercedes-Benz. Zum 1. November 2008 schlug Göttgens beim maroden Brillenhersteller Rodenstock auf, den er aus der Krise führen sollte (kress.de vom 26. August 2008). Im Oktober 2010 verließ er das Unternehmen wieder.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.