"20% der digitalen Vermarktungserlöse": Burdas "TV Spielfilm"-App lohnt sich

20.06.2011
 

Wie geschnitten Brot geht die "TV Spielfilm"-iPhone-App in Apples iTunes-Store weg: Die Zwei-Millionen-Download-Marke sei gerade geknackt worden, jubelt Hubert Burda Media.

Wie geschnitten Brot geht die "TV Spielfilm"-iPhone-App in Apples iTunes-Store weg: Die Zwei-Millionen-Download-Marke sei gerade geknackt worden, jubelt Hubert Burda Media. Inzwischen machten die Mobile-Erlöse 20% der digitalen Vermarktungserlöse von "TV Spielfilm" aus.

"Mit dieser Entwicklung sind wir sehr zufrieden und gleichzeitig der Überzeugung, unsere Mobile-Umsätze noch deutlich ausbauen zu können.", sagt Andreas Mauch, Leiter Produktmanagement Digital Business der zur Burda News Group gehörenden Verlagsgruppe Milchstrasse.

Die App zum aktuellen TV- und Kinoprogramm von "TV Spielfilm" erzielt derzeit nach Verlagsangaben rund zehn Millionen Visits und zwischen 60 und 70 Millionen Page Impressions monatlich.

Andreas Mauch: "Natürlich freuen wir uns über den Erfolg. Er bestätigt, dass wir den Smartphone-Besitzern tatsächlich einen hohen Mehrwert gepaart mit einer entsprechend großen Nutzerfreundlichkeit bieten."

Die App ist inzwischen auch für Googles Smartphone-Betriebssystem Android erhältlich. Entwickelt und umgesetzt hat das App-Angebot von "TV Spielfilm" die Full-Service Agentur Cellular.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.