dpa-Aufsichtsrat hat gewählt: Karlheinz Röthemeier bleibt Vorsitzender

 

Karlheinz Röthemeier (Foto) wurde vom Aufsichtsrat der Deutschen Presse-Agentur (dpa) als Vorsitzender des Aufsichtsrats wiedergewählt. Der Verlagsmanager hat den Vorsitz seit 1996 inne und kann ihn nun für ein weiteres Jahr behalten.

Karlheinz Röthemeier (Foto) wurde vom Aufsichtsrat der Deutschen Presse-Agentur (dpa) als Vorsitzender des Aufsichtsrats wiedergewählt. Der Verlagsmanager hat den Vorsitz seit 1996 inne und kann ihn nun für ein weiteres Jahr behalten.

Außerdem wählten die dpa-Gesellschafter Andreas Wiele, Vorstandsmitglied der Axel Springer AG in Berlin, zum Mitglied des Aufsichtsrates. Wiele war bereits kooptiertes Mitglied des Gremiums, d.h. er nahm an den Sitzungen teil, hatte aber bisher kein Stimmrecht.

David Brandstätter (Würzburg), Hans-Dieter Hillmoth (Bad Vilbel) und Stephan Kolschen (Wilhelmshaven) wurden ebenfalls als Aufsichtsratmitglieder bestätigt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.