Bericht über Lanz-Hochzeit in "frau aktuell": Plötzlich war der Text weg

 

"Aber plötzlich war die Braut weg...!" titelt die Zeitschrift "frau aktuell" auf dem Cover ihrer Ausgabe 28/2011 vom 4. Juli, um ein wenig Lust auf einen Bericht über die Hochzeit des ZDF-Moderators Markus Lanz zu machen. Dem Blatt kam indes selbst etwas abhanden: der Text.

"Aber plötzlich war die Braut weg...!" titelt die Zeitschrift "frau aktuell" auf dem Cover ihrer Ausgabe 28/2011 vom 4. Juli, um ein wenig Lust auf einen Bericht über die Hochzeit des ZDF-Moderators Markus Lanz zu machen. Dem Blatt kam indes selbst etwas abhanden: der Text. Der Artikel ist mit Ausnahme der Überschrift ("Hochzeits-Zauber in den Bergen") mit Blindtext ("Dunt lor il erosto") erschienen.

"frau aktuell" ist innerhalb der WAZ Women Group die kleine Schwester der Zeitschrift "die aktuelle". Chefredakteurin beider Blätter ist Anne Hoffmann. Sie hat es zuletzt zu einer großen Virtuosität im Umgang mit den Gegendarstellungen und Richtigstellungen von Prominenten gebracht. Nur ein Beispiel: Im April titelte "die aktuelle": "Stephanie zu Guttenberg — Glücklich getrennt!" Gemeint war nicht etwa die Trennung von deren Ehemann Karl-Theodor zu Guttenberg, sondern nur der Sachverhalt, dass sie öffentliche Auftritte ohne ihn absolviert hatte. Die fabelhaften Guttenbergs setzten eine Richtigstellung durch, doch "die aktuelle" tat so, als hätte nicht etwa sie, sondern das Paar etwas richtigzustellen: "Wir stellen klar! Nicht getrennt!", lautete im Juni die Titel-Schlagzeile neben einem Bild der beiden Guttenbergs.

Moderator Lanz hatte früh angekündigt, seine Hochzeit privat halten zu wollen, die Braut zog ihr Hochzeitskleid erst in der Kirche an. "frau aktuell" zeigt daher in der aktuellen Ausgabe nur ein älteres Bild des Paares sowie einige Fotos der Hochzeitsgäste und der Südtiroler Szenerie. Wer weiß: Vielleicht ist auch der Blindtext nur ein weiterer findiger Versuch, sich juristisch unangreifbar zu machen.

Nachtrag: Nach Angaben der WAZ Women Group ist ein "Übertragungsfehler" für die Panne verantwortlich. Der fehlerhafte Text sei lediglich in 40.000 Exemplaren enthalten, die überwiegend nach Österreich und in die Schweiz geliefert worden seien."frau aktuell" hat eine verkaufte Auflage von knapp 200.000 Exemplaren.

 

Ihre Kommentare
Kopf

Thomas Bauer

05.07.2011
!

…und das Beste ist… klickt man im turi2-Newsletter diese Meldung an, kommt eine typo3-Fehlermeldung, in der nichts steht, außer:

Reason: File "110869-bericht-ueber-lanz-hochzeit-in-frau-aktuell-ploetzlich-war-der-text-weg.htm" was not found (2)!


Henning Kornfeld

Henning Kornfeld

Medien- und Wirtschaftsjournalist

06.07.2011
!

...Da haben die Kollegen von turi2 glatt das schließende "l" in der URL vergessen. Dieser Buchstabe ist aber keineswegs Blindtext...


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.