Franka Potente in der Hauptrolle: ZDF zeigt Doku und Spielfilm über Beate Uhse

 

Im Juli beginnen die Dreharbeiten zu einer ZDF-Dokumentation, die das Leben von Beate Uhse beleuchtet. Die Doku wird voraussichtlich im Anschluss an den ZDF-Sonntagsfilm "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" (Herbst 2011) gezeigt. Darin ist Franka Potente in der Rolle der Erotik-Unternehmerin Beate Uhse zu sehen. Der Film mit Potente wurde bereits im letzten Jahr produziert.

Im Juli beginnen die Dreharbeiten zu einer ZDF-Dokumentation, die das Leben von Beate Uhse beleuchtet. Die Doku wird voraussichtlich im Anschluss an den ZDF-Sonntagsfilm "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" (Herbst 2011) gezeigt. Darin ist Franka Potente in der Rolle der Erotik-Unternehmerin Beate Uhse zu sehen. Der Film mit Potente wurde bereits im letzten Jahr produziert.

Der Todestag von Beate Uhse jährte sich am 16. Juli zum zehnten Mal. Die Doku diskutiert den Einfluss der Geschäftsfrau auf die deutsche Sittengeschichte parallel zur Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. Es geht u.a. um die Schriften zur Empfängnisverhütung, die Uhse in Flensburg versandt hatte und die Flut von Prozessen, die darauf folgte. Das ZDF spricht auch mit alten Bekannten Uhses.

Die Dokumentation entsteht in der Redaktion Geschichte und Gesellschaft des ZDF. Bernhard von Dadelsen ist der Autor, die Redaktion liegt bei Georg Graffe. Produziert wird das Ganze von Ica und Michael Souvignier (Zeitsprung Entertainment).

Franka Potente in der Rolle der Beate Uhse

Neben Potente spielen in "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe" u.a. Hans-Werner Meyer, Henry Hübchen, Sylvester Groth, Josefine Preuß, Rike Schmidt und Mariella Ahrens mit. Der Spielfilm zeigt, wie Uhse das Leben als Geschäftsfrau, Ehefrau und Mutter bestritt. Es geht auch um den von ihr zu Fall gebrachten Paragrafen 184, der jegliche "Unzucht" verbot. Regisseur ist Hans-Jörg Thurn. Ica und Michael Souvignier sind die Produzenten. Die ZDF-Redaktion liegt bei Heike Hempel und Rita Nasser.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.