Der kressreport 15/2011 ist da: Nachrufe auf Leo Kirch von Klaus Hallig und Georg Kofler

22.07.2011
 
 

Zwei alte Weggefährten Leo Kirchs erinnern sich im aktuellen kressreport mit sehr persönlichen Nachrufen an den verstorbenen Medienunternehmer. Klaus Hallig, langjähriger Statthalter von Kirch in Kalifornien, und Georg Kofler, CEO von Kofler Energies und Ex-Chef von ProSieben und Premiere.

Zwei alte Weggefährten Leo Kirchs erinnern sich im aktuellen kressreport mit sehr persönlichen Nachrufen an den verstorbenen Medienunternehmer. Klaus Hallig, langjähriger Statthalter von Kirch in Kalifornien, und Georg Kofler, CEO von Kofler Energies und Ex-Chef von ProSieben und Premiere.

Klaus Hallig erinnert in seinem Nachruf u.a. an den großen Filmeinkauf beim Hollywood-Studio 20th Cenrury Fox im Jahr 1981. Als Geschenk überreichte Hallig dem Eigner Marvin Davis mit den besten Grüßen von Leo Kirch  ein Buch, das säuberlich geordnet die komplette Filmbibliothek von 20th Century enthielt - von den Kirch-Getreuen fleißig recherchiert und auf deren Computer gespeichert. Davis war so überrascht, dass er seinen Vizepräsidenten rief, um sich zu erkundigen, ob sie auch so etwas hätten. Doch der musste passen: "Nein, wir haben nur Karteikarten".

Georg Kofler erinnert sich, wie Kirch ihm bei einer Autofahrt mögliche Kandidaten für den Geschäftsführerposten des späteren TV-Senders ProSieben nannte. "Ich fand die Kandidaten total ungeeignet und regte mich fürchterlich auf", so Kofler. Zwei Wochen später wurde er zum Geschäftsführer ernannt.

Auch im aktuellen kressreport 15/2011: Wie sich Investigativressorts von Zeitschriften und Zeitungen bewährt haben. Für wen es bei der IVW 2011/II besonders düster aussieht. Welches die erfolgreichste Produktionsfirma der TV-Saison 2010/11 war. Wie RTL-Chefin Anke Schäferkordt den Vorsprung gegenüber den Wettbewerbern verteidigen will. Warum die Fußball-Frauen in einer anderen Liga als die Männer spielen. Warum Arno Müller, Programmdirektor von 104.6 RTL, schon zwei Monate vor dem 20. Sendergeburtstag das größte Geschenk auspacken durfte. Wie und warum der US-Daten-Dienstleister MicroStrategy Facebooks Datenschatz heben will.

Und was macht eigentlich Olaf L. Reimann, Ex-Chefredakteur von Blue Ocean Entertainment? Fragen Sie einen kress-Abonnenten oder bestellen Sie sich gleich selbst ein Abo.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.