Lebensmittelmagazin für moderne Genießer: LandIdee-Verlag testet "frisch"

 

"frisch" heißt das neue Lebensmittelmagazin, das am 29. Juli zunächst einmalig erscheint. Der LandIdee-Verlag will mit dem Heft moderne Leser locken, die mit Leidenschaft kochen, essen und genießen. Die Redaktion von "LandIdee" produziert die Ausgabe. Sie kommt in einer Auflage von über 100.00 Exemplaren in den Handel und kostet 3,80 Euro.

"frisch" heißt das neue Lebensmittelmagazin, dass am 29. Juli zunächst einmalig erscheint. Der LandIdee-Verlag will mit dem Heft moderne Leser locken, die mit Leidenschaft kochen, essen und genießen. Die Redaktion von "LandIdee" produziert die Ausgabe. Sie kommt in einer Auflage von über 100.00 Exemplaren in den Handel und kostet 3,80 Euro.

Wenn die erste Ausgabe Erfolg hat, soll "frisch" alle zwei Monate erscheinen. Chefredakteurin ist Gundi Bittermann. Sie ist als stellvertretende Chefredakteurin auch für die "LandIdee" zuständig.

"frisch" startet unter dem Motto "Jeden Tag genießen".  Auf 132 Seiten widmet sich das Magazin u.a. den Themen Fisch- und Meeresküche, der Bearbeitung saisonaler Produkte und berät beim Einkauf.

"'frisch' ist ein Augenschmaus in Magazinform. Mit viel Liebe zum Detail und einer gehörigen Portion Gefühl macht es Appetit auf saisonale Produkte und gesunde Ernährung", erklärt Clemens Schüssler, Geschäftsführer des LandIdee-Verlags.

Laut IVW stiegt die verkaufte Auflage der "LandIdee" von 159.140 (II/2010) auf 178.181 (II/2011). Der LandIdee-Verlag ist ein Joint Venture aus Gong Verlag und GeraNova Bruckmann.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.