kress und Sony Pictures verlosen drei Blu-rays

Stimmengewalt, knappe Outfits und heiße Tänze: Ali alias Christina Aguilera will in der "Bulesque"-Lounge ganz groß raus kommen. Doch dafür muss sie erst einmal die Club-Besitzerin Tess (Cher) von sich überzeugen.

Ali freundet sich mit dem Barkeeper Jack (Cam Gigandet) an und ergattert zunächst nur einen Kellner-Job in der Lounge. Aber sie hört nicht auf von ihrem Traum als Show-Star zu plappern. Das passt Tänzerin Nicki (Kristen Bell) überhaupt nicht. Trotzdem gelingt Ali, mit ihrem Talent und ihrer gewaltigen Stimme, der Sprung auf die Bühne. Plötzlich wird auch ein Unternehmer (Eric Dane) auf sie aufmerksam, der ganz nebenbei auch noch die kurz vor der Pleite stehende Burlesque-Bar kaufen will. Aber Tess und Ali geben die nicht einfach auf...

In "Burlesque" feiert Christina Aguilera ihr Kinodebüt. An ihrer Seite: Oscar-Preisträgerin Cher ("Die Hexen von Eastwick") und "Grey's Anatomy"-Star Eric Dane. Regie führte Steven Antin. kress und Sony Pictures verlosen drei "Burlesque"-Blu-rays.

Die Frage zum Glück: Durch welchen Club wurde Christina Aguilera bekannt?

Tüten Sie Ihre Antwort bitte bis 12. August hier ein. Viel Glück und Postadresse nicht vergessen!

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.