Neue "Zeit Leo"-Kolumnistin: Sarah Wiener animiniert Kinder zum Kochen

 

Sarah Wiener (Foto), Köchin und Buchautorin, wird Kolumnistin des "Zeit"-Kindermagazins "Zeit Leo". Sie stellt in jeder Ausgabe ein selbstgemachtes Gericht einem Fertiggericht gegenüber. Ziel ihrer Kolumne ist es nämlich, Kinder dazu zu animieren, mit frischen Zutaten selbst zu kochen.

Sarah Wiener (Foto), Köchin und Buchautorin, wird Kolumnistin des "Zeit"-Kindermagazins "Zeit Leo". Sie stellt in jeder Ausgabe ein selbstgemachtes Gericht einem Fertiggericht gegenüber. Ziel ihrer Kolumne ist es nämlich, Kinder dazu zu animieren, mit frischen Zutaten selbst zu kochen.

In der ersten Ausgabe von "Zeit Leo" (ab 6. September im Handel) geht es um tiefgekühlte und selbstgemachte Pizza. Wiener stellt die Gerichte jeweils auf einer Doppelseite gegenüber. Dabei sucht sie Rezepte raus, die leicht zuzubereiten sind und gibt Tipps für den Einkauf und die Zutaten. Außerdem erklärt sie die Inhaltsstoffe des Fertiggerichts und was sie bewirken.

2007 hat sie gemeinsam mit Alfred Biolek, Karsten Böhrs, Henner Ehringhaus und Demeter e.V. die Sarah Wiener Stiftung – "Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen" ins Leben gerufen.

"Zeit Leo" ist das neue Kindermagazin der "Zeit" (kress vom 29. April 2011). Zielgruppe sind 8- bis 13-Jährige. Ab dem 6. September wird es alle zwei Monate im Abo und am Kiosk erhältlich sein. Die Inhalte orientieren sich am Themenspektrum der "Zeit" - von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft bis zu Kultur, Natur, Wissenschaft und Geschichte.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.