Für mehr "Social Distribution": UM gründet Rally@UM

 

Mit der Geschäftseinheit Rally@UM will die Agentur Universal McCann (UM) ihren Kunden helfen, Konsumenten in der digitalen Welt an ihre Marke zu binden. Die Kombination von digitalen Marketingmaßnahmen mit eCommerce- und Social Media-Projekten nennt Rally "Social Distribution". Kerstin Clessienne, leitet als Director Digital / Strategy bei UM die neue Geschäftseinheit.

Mit der Geschäftseinheit Rally@UM will die Agentur Universal McCann (UM) ihren Kunden helfen, Konsumenten in der digitalen Welt an ihre Marke zu binden. Die Kombination von digitalen Marketingmaßnahmen mit eCommerce- und Social Media-Projekten nennt Rally "Social Distribution". Kerstin Clessienne, leitet als Director Digital / Strategy bei UM die neue Geschäftseinheit.

"Menschen organisieren ihren Konsum zunehmend systematisch mithilfe von sozialen Netzwerken und Location Based Services", sagt Clessienne. Daraus entstünden für Unternehmen viele neue Kanäle und Chancen, besser mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren und sie an ihre Marke zu binden.

Michael Dunke, CEO bei Universal McCann in Frankfurt, will den Break-Even noch vor Jahresfrist erreichen und erwartet für Rally@UM ein starkes Wachstum: "Das Marktpotenzial im Bereich 'Social Distribution' ist quasi unbegrenzt, da diese Entwicklungen keine Branche und keine Marke auslassen werden."

Erster namhafter Kunde ist Microsoft mit seiner aktuellen Windows7-Kampagne. 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.