Uli Baur ordnet sein Reich: Krischer und Pawlak werden Vize-Chefs beim "Focus"

 

Markus Krischer, 49, und Carin Pawlak, 45, haben zur Linken und zur Rechten von Uli Baur (Foto) Platz genommen. Der "Focus"-Chefredakteur hat sie als seine Stellvertreter in die Chefredaktion des Nachrichtenmagazins berufen. Sie sind untereinander gleichberechtigt.

Markus Krischer, 49, und Carin Pawlak, 45, haben zur Linken und zur Rechten von Uli Baur Platz genommen. Der "Focus"-Chefredakteur hat sie als seine Stellvertreter in die Chefredaktion des Nachrichtenmagazins berufen. Sie sind untereinander gleichberechtigt.

Beide sind altgediente "Focus"-Journalisten: Pawlak ist seit 1997 dabei. Von 1999 bis 2010 leitete sie das Ressort "Reportage", derzeit ist sie für das "Menschen"-Ressort verantwortlich. Zuvor schrieb sie u.a. für den "Münchner Merkur", wo sie auch volontierte.

Krischer gehörte bereits der Entwicklungsredaktion des Nachrichtenmagazins an. Zuletzt war er Ressortleiter "Report" (ehemals "Deutschland Aktuell"). Zu seinen früheren beruflichen Stationen zählt das Magazin "Esquire".

Uli Baur ist seit der Auflösung der Doppelspitze und dem Abschied von Wolfram Weimer im Juli alleiniger Chefredakteur des Magazins (kress.de vom 26. Juli 2011). Die Position des Stellvertreters des Chefredakteurs gab es beim "Focus" bislang nicht.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.