Publikumspreis des Deutschen Fernsehpreises: Raab, Jauch, Winterscheidt und Heufer-Umlauf nominiert

 

Die Zuschauer haben drei Finalisten für den Publikumspreis des Deutschen Fernsehpreises 2011 nominiert: Stefan Raab, Günther Jauch sowie das Moderatorenduo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf können auf eine Auzeichnung als "Beste Entertainer" hoffen. Sie haben sich gegen 13 Moderatoren bzw. Moderatorenpaare durchgesetzt.

Die Zuschauer haben drei Finalisten für den Publikumspreis des Deutschen Fernsehpreises 2011 nominiert: Stefan Raab, Günther Jauch sowie das Moderatorenduo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf können auf eine Auzeichnung als "Beste Entertainer" hoffen. Sie haben sich gegen 13 Moderatoren bzw. Moderatorenpaare durchgesetzt.

Raab und Co. haben sich gegen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar, Thomas Gottschalk, Hape Kerkeling und Johannes B. Kerner durchgesetzt. Zur Wahl standen auch Ulla Kock am Brink, Kai Pflaume, Jörg Pilawa, Marco Schreyl und Daniel Hartwich, Jochen Schropp sowie Sonja Zietlow und Dirk Bach.

Bis zum 2. Oktober, 14:00 Uhr können die Zuschauer hier darüber abstimmen, wer den Publikumspreis am Sonntag mit nach Hause nehmen darf.

Die Gewinner des Deutschen Fernsehpreises 2011 zeigt RTL am Montag, den 3. Oktober um 20:15 Uhr (kress.de vom 22. August 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.