"Grazia" schafft neue Stelle: Christina Gath wird stellvertretende Chefredakteurin

 

Christina Gath (Foto), 40, ist ab 1. Oktober stellvertretende Chefredakteurin der "Grazia" (Gruner + Jahr). Diese Position wurde neu geschaffen. Gath ist seit Juni Editor in Large und Mitglied der Chefredaktion.

Christina Gath (Foto), 40, ist ab 1. Oktober stellvertretende Chefredakteurin der "Grazia" (Gruner + Jahr). Diese Position wurde neu geschaffen. Gath ist seit Juni Editor in Large und Mitglied der Chefredaktion (kress.de vom 13. Mai 2011).

Sie gehört bereits seit Einführung der deutschen "Grazia" im Februar 2010 zum Redaktionsteam (kress.de vom 5. Oktober 2009). Zuvor leitet sie das Beauty-Ressort der "Woman", arbeitete als freie Autorin und war an Entwicklungsprojekten verschiedener Verlage beteiligt.

"Christina Gath hat 'Grazia' vom ersten Tag an mitentwickelt, weiß welche Sprache 'Grazia' spricht und was unsere Leserinnen wöchentlich von uns erwarten", so Claudia ten Hoevel, "Grazia"-Chefredakteurin.

Die Modezeitschrift erscheint im In Verlag, einem Joint Venture der Mediengruppe Klambt und G+J.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.