DDB schnappt sich Jung von Matt-Frau: Meike van Meegen wird TV-Chefin

 

Meike van Meegen (Foto) wechselt im Frühjahr 2012 als Head of TV zur Doyle Dane Bernbach Group (DDB). Derzeit ist sie noch TV-Chefin bei Jung von Matt. Bei DDB übernimmt sie künftig agenturübergreifend die Verantwortung für Film, Funk und Fernsehen. Sie kümmert sich damit um das audiovisuelle Produkt der gesamten Gruppe, zu der u.a. die DDB Tribal Group, Rapp Germany und die Heye Group gehören.

Meike van Meegen (Foto) wechselt im Frühjahr 2012 als Head of TV zur Doyle Dane Bernbach Group (DDB). Derzeit ist sie noch TV-Chefin bei Jung von Matt (kress.de vom 16. Februar 2009). Bei DDB übernimmt sie künftig agenturübergreifend die Verantwortung für Film, Funk und Fernsehen. Sie kümmert sich damit um das audiovisuelle Produkt der gesamten Gruppe, zu der u.a. die DDB Tribal Group, Rapp Germany und die Heye Group gehören.

Zu van Meegen Karrierestationen zählen Grey, Euro RSCG, McCann-Erickson und Lowe&Partners, wo sie Kunden wie Mercedes-Benz, Citroën, Opel, Deutsche Bank, Coca-Cola und Lufthansa betreut hat.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.