Drei neue Creative Directors: DDB holt Djik Ouchiian, Dirk Ollmann und Ingo Müller

 

Die Kreativagentur DDB Tribal holt sich kreative Verstärkung für den Hamburger Standort: Djik Ouchiian und Dirk Ollmann sind ab sofort als Creative Directors mit an Bord. In Kürze stößt auch noch Ingo Müller als Creative Director hinzu. Müller arbeitet derzeit noch bei Kolle Rebbe.

Die Kreativagentur DDB Tribal holt sich kreative Verstärkung für den Hamburger Standort: Djik Ouchiian und Dirk Ollmann sind ab sofort als Creative Directors mit an Bord. In Kürze stößt auch noch Ingo Müller als Creative Director hinzu. Müller arbeitet derzeit noch bei Kolle Rebbe.

Ouchiian kommt von Grabarz & Partner, wo er ebenfalls als CD tätig war. Ollmann verantwortete zuletzt als CD Digital bei Interone die Sparte Automotive.

Florentin Hock wurde bereits am 1. Oktober zum Creative Director befördert. In dieser Position kümmert er sich weiter um den Kunden Telekom.

Die DDB Tribal Group GmbH hat Standorte in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wolfsburg und betreut dort Kunden wie Volkswagen, Bosch, Telekom, Henkel, McDonald's, eBay, Deutsche Bahn und Ikea. DDB Tribal ist eine Agentur der DDB Worldwide. DDB Worldwide ist eine unabhängige Einheit der Omnicom Group Inc. N.Y.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.