Einer von zwei Chefredakteuren: Joachim Türk verlässt die "Rhein-Zeitung"

 

Joachim Türk (Foto), einer der beiden Chefredakteure der "Rhein-Zeitung" (Koblenz), verlässt das Haus zum Jahresende. Er geht laut Verlag auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen. Türk führt die Redaktion der Regionalzeitung seit 2004 gemeinsam mit Christian Lindner.

Joachim Türk, einer der beiden Chefredakteure der "Rhein-Zeitung" (Koblenz), verlässt das Haus zum Jahresende. Er geht laut Verlag auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen. Türk führt die Redaktion der Regionalzeitung seit 2004 gemeinsam mit Christian Lindner. Die beiden lösten damals Martin Lohmann ab (kress.de vom 16. Dezember 2004).

Joachim Türk war bei der "Rhein-Zeitung" u.a. mit der Einführung des Reporter-Blattmacher-Modells betraut und kümmerte sich um "RZ-Online" sowie die E-Paper-Projekte. Als Manager war er über mehrere Jahre auch mitverantwortlich für die tschechischen Beteiligungen des Koblenzer Verlags, sieben Jahre lang stand er als Geschäftsführer (Marketing, Technik) an der Spitze eines regionalen Telekommunikations-Unternehmens.

Geschäftsführer Thomas Rochel dankt Türk für seine "sehr wichtige und erfolgreiche Arbeit". Der Verlag bedauere seine Entscheidung, sich neu zu orientieren. Türk will sich zunächst eine kleine "Bedenkzeit" genehmigen, wird der Branche aber wohl erhalten bleiben.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.