Unity-Kunden gucken in die Röhre: Sky Anytime kommt Mitte November ins Kabel

 

Sky Anytime, ein Videoabrufdienst des Bezahlsenders Sky, ist ab 18. November auch für Kabelkunden erhältlich. Voraussetzung für den kostenlosen Service: ein Sky+ HD-Festplattenreceiver. Neue Inhalte werden über Nacht auf den Receiver geladen, viele davon auch in HD-Qualität. Sie stehen dann zum Abruf bereit. Eingebettet ist der Service in einen neuen elektronischen Programmführer (EPG) für Sky+, den Sky am 15. November einführt.

Sky Anytime, ein Videoabrufdienst des Bezahlsenders Sky, ist ab 18. November auch für Kabelkunden erhältlich. Voraussetzung für den kostenlosen Service: ein Sky+ HD-Festplattenreceiver. Neue Inhalte werden über Nacht auf den Receiver geladen, viele davon auch in HD-Qualität. Sie stehen dann zum Abruf bereit. Eingebettet ist der Service in einen neuen elektronischen Programmführer (EPG) für Sky+, den Sky am 15. November einführt.

Mit Sky Anytime können Sky+ Kunden ohne weitere Kosten ausgewählte Filme und Unterhaltungsprogramme ihres Sky Abonnements direkt über den Sky+ HD-Receiver zeitlich unabhängig auf Abruf anschauen. Im Netz des Kabelbetreibers Unitymedia funktioniert Sky+ nicht. 

Über Satellit ist Sky Anytime bereits seit August verfügbar (kress.de vom 29. Juni 2011). Im November und Dezember stehen unter anderem folgende Filme zum Abruf bereit: Alle acht "Harry Potter"-Teile, "The Green Hornet" und "Hangover 2" (Sky Select). In der Zukunft soll über Sky Anytime auch eine Auswahl an Sportinhalten verfügbar sein.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.