Grey-Geschäftsführer übernimmt Standortleitung: Richard Dolphin wird Chef von McCann Erickson Düsseldorf

 

Richard Dolphin (Foto), 43, wechselt zu der Networkagentur McCann Erickson und übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für das Düsseldorfer Büro. Dolphin kommt von Grey, wo er als Managing Director den Kunden Procter & Gamble auf internationaler Basis betreute.

Richard Dolphin (Foto), 43, wechselt zu der Networkagentur McCann Erickson und übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für das Düsseldorfer Büro. Dolphin kommt von Grey, wo er als Managing Director den Kunden Procter & Gamble auf internationaler Basis betreute.

Er arbeitete auch bereits für Euro RSCG, BDDP und Saatchi & Saatchi. Dolphin kümmerte sich in seiner Laufbahn um Kunden wie Hertz Rental Car, Tag Heuer, Philips und die Deutsche Bank.

Im Düsseldorfer Büro von McCann Erickson werden u.a. L'Oréal, Weight Watchers und Campari betreut.

Auch bei McCann Erickson Berlin gibt es Neuerungen in der Chefetage: Frank Riedel und Erich Reuter werden ab 1. Januar 2012 als Geschäftsführer den Standort München und auch das Berliner Büro leiten. Dafür geben die Berliner Standortchefs Petra Stachowiak und Stephan Krämer das Zepter ab (kress.de vom 22. November 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.