kress Awards 2011: Stephan Schäfer ist "kress Kopf des Jahres"

 

kress hat am Dienstag in Hamburg herausragende Leistungen und kreative Köpfe der Medienbranche mit den kress Awards 2011 ausgezeichnet. "kress Kopf des Jahres" ist Stephan Schäfer, Chefredakteur der Gruner + Jahr-Zeitschriften "Essen & Trinken" und "Schöner Wohnen". Mit diesem Preis zeichnet kress eine Person aus, die die Medien- und Kommunikationsbranche im vergangenen Jahr entscheidend geprägt und vorangebracht hat.

kress hat am Dienstag in Hamburg herausragende Leistungen und kreative Köpfe der Medienbranche mit den kress Awards 2011 ausgezeichnet. "kress Kopf des Jahres" ist Stephan Schäfer, Chefredakteur der Gruner + Jahr-Zeitschriften "Essen & Trinken" und "Schöner Wohnen". Mit diesem Preis zeichnet kress eine Person aus, die die Medien- und Kommunikationsbranche im vergangenen Jahr entscheidend geprägt und vorangebracht hat.

Die kress Awards fanden 2011 zum zweiten Mal statt. "Mit dem Preis würdigen wir alle Disziplinen, die für Spitzenleistungen in unserer Branche sorgen, und zwar über die verschiedenen Mediengattungen hinweg", sagt Lutz Nahold, Publisher der Marke kress bei Haymarket Media. Insgesamt hat kress den Preis in diesem Jahr in 18 Kategorien vergeben. Eine 24-köpfige Fachjury unter Vorsitz von Henning Kornfeld, stellvertretender Chefredakteur von kress, wertete gut 220 Bewerbungen aus und bestimmte in geheimer Wahl die Gewinner.

Das sind alle Sieger:

  • Stephan Schäfer (Kategorie: kress Kopf des Jahres/Der Cribb Award)
  • Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik: "JS-Magazin" (Corporate-Media-Produkt)
  • UMM Stadtillustrierten GmbH: B2B-Mailing & Landingpage (Marketing-Aktion Print B2B)
  • Muh GmbH: "Muh – Bayerische Aspekte" (Heft-/Blattkonzept)
  • DPV Direct: Entwicklung eines Altersschätzers zur Optimierung von Direktmarketing-Aktionen (Vertriebsstrategie)
  • Zeit Verlag Gerd Bucerius: Zeit Akademie (Markentransformation Print)
  • SevenOne Media: Mailing mit Aufsager zur Show "Fröhlicher Frühling mit Wolfgang & Anneliese"
  • Vox: "Ein Tag schreibt Geschichte – 30. April 1945" (TV-Programmierung)
  • Tandem Communications: "Die Säulen der Erde" (TV-/Film-Produktion)
  • ZDF: ZDF Mashups (Markentransformation TV)
  • Radiozentrale: Wetten Sie nie dagegen: Radiowerbung verkauft (Marketing-Aktion Radio B2B)
  • Hit-Radio Antenne Niedersachsen: Motorradsternfahrt (B2C-Event Radio)
  • BB-Radio: Leni Gagga – die jünste Musikchefin Deutschlands (Radio-Programmierung)
  • Payback: Payback-App (Mobile App)
  • Bild digital: "bild.de" (Website)
  • Rheinische Post Verlagsgesellschaft: "RP Plus"- die digitale Sonntagszeitung der "Rheinischen Post"
  • kempertrautmann/Initiative Vermisste Kinder: Deutschland findet euch (Marketing Aktion Werbung B2C/Der Discovery Communications Awards)
  • Carat Deutschland/Fanta: Fanta "Sagen oder Wagen" – wie wird aus peinlich cool? (Media-Strategie B2C).


Ausführliche Informationen zu den Gewinnern sowie Fotos und Filmschnitte von der Gala finden Sie unter www.kressawards.de.

Ihre Kommentare
Kopf

Kresi

30.11.2011
!

Aha. Gut zu wissen. Nichts z.B. gegen die Payback-App. Aber was macht diese so toll? Oder kriegt man hier Payback-Punkte, wenn man bei kress postet/liked/twittert etc?


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
| ###
Inhalt konnte nicht geladen werden.