Karin Swerink wird Chefredakteurin: G+J Uitgevers holt "Vogue" in die Niederlande

 

Die holländische Gruner + Jahr Gesellschaft, G+J Uitgevers, startet im Frühjahr 2012 die niederländische Ausgabe von "Vogue". Das Modemagazin wird in Lizenz von Condé Nast heraus gegeben. Karin Swerink wird Chefredakteurin der holländischen "Vogue". Sie brachte im Jahr 2005 die "Glamour" auf den holländischen Markt und führt sie seit dem.

Die holländische Gruner + Jahr Gesellschaft, G+J Uitgevers, startet im Frühjahr 2012 die niederländische Ausgabe von "Vogue". Das Modemagazin wird in Lizenz von Condé Nast heraus gegeben. Karin Swerink wird Chefredakteurin der holländischen "Vogue". Sie brachte im Jahr 2005 die "Glamour" auf den holländischen Markt und führt sie seit dem (kress.de vom 30. August 2005).

Sabine Geurten übernimmt in Zukunft die Chefredaktion der "Glamour" in den Niederlanden. Geurten ist Stylistin in den Niederlanden und hat u.a. für "Marie Claire" und "Grazia" gearbeitet. Sie lehrt auch das Fach "Fashion Styling" an der Artemis Academy.

"Ich freue mich sehr, mit der 'Vogue'-Lizenz das wichtigste Modemagazin der Welt im Portfolio zu haben und die Zusammenarbeit mit Condè Nast zu erweitern. Wir bauen damit unsere Marktposition im Segment der Premium-Frauenzeitschriften in den Niederlanden deutlich aus", sagt Torsten-Jörn Klein, Auslandsvorstand G+J. "G+J Uitgevers ist mit seinen Erfahrungen und Erfolgen mit Premium-Zeitschriften wie 'Glamour', 'Quest', 'National Geographic' und 'Jan' für einen erfolgreichen Launch von 'Vogue' bestens vorbereitet."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.