Ergänzung für "Eltern.de": G+J kauft Elternportal "Urbia.de"

 

Gruner + Jahr (G+J) übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2011 100% der Anteile an der urbia.com AG, die das werbefinanzierte Eltern-Portal "Urbia.de" betreibt. Das Portal richtet sich an junge Eltern, Schwangere und Menschen mit Kinderwunsch. Eingegliedert wird "Urbia.de" bei G+J in die "Eltern"-Verlagsgruppe München, zu der auch das Portal "Eltern.de" gehört. "Urbia.de" wird als eigenständiges Portal am Standort Köln mit dem bestehenden Team weiterbetrieben. Über den Kaufpreis machte G+J keine Angaben.

Gruner + Jahr (G+J) übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2011 100% der Anteile an der urbia.com AG, die das werbefinanziertes Eltern-Portal "Urbia.de" betreibt. Das Portal richtet sich an junge Eltern, Schwangere und Menschen mit Kinderwunsch. Eingegliedert wird "Urbia.de" bei G+J in die "Eltern"-Verlagsgruppe München, zu der auch das Portal "Eltern.de" gehört. "Urbia.de" wird als eigenständiges Portal am Standort Köln mit dem bestehenden Team weiterbetrieben. Über den Kaufpreis machte G+J keine Angaben.

"Urbia.de" bietet nach eigenen Angaben ein redaktionelles Angebot mit mehr als 1.000 Artikeln, 17 interaktive Services und ein Forum mit rund fünf Mio Beiträgen pro Jahr. Unternehmenssitz des 1998 gegründeten Portals ist Köln. Verkäufer ist die VVS Holding GmbH, die das Portal seit 2005 besitzt. Beide Portale werden künftig von Verlagsleiter Ulrich Sommer geführt und sollen sich in ihrer Positionierung ergänzen: "Urbia.de" mit Fokus auf Community und interaktive Angebote, "Eltern.de" mit journalistischem Schwerpunkt. 

Mit dem Zukauft legt G+J bei den Eltern-Portalen kräftig an Reichweite zu: Für "Urbia.de" zählte die IVW im November 5,44 Mio Visits, für "Eltern.de" 2,80 Mio. Bernd Buchholz, G+J Vorstandsvorsitzender und Leiter G+J Deutschland: "'Urbia.de' ist das reichweitenstärkste Elternportal in Deutschland. Für G+J bedeutet der Einstieg deshalb einen deutlichen Ausbau der Vermarktungsposition im Segment Eltern und Familie."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.