Vom Verteidigungsministerium zur Nachrichtenagentur: Joachim Peter wird Textchef Politik der dapd

 

Joachim Peter (Foto), 37, wird zum 1. Januar 2012 Textchef Politik bei der Nachrichtenagentur dapd. Peter berichtet an die beiden Ressortchefs, Stefan Uhlmann und Torsten Holtz. Zuletzt verantwortete der promovierte Historiker Peter die Leitung des Referats Strategische Kommunikation im Bundesministerium der Verteidigung.

Joachim Peter (Foto), 37, wird zum 1. Januar 2012 Textchef Politik bei der Nachrichtenagentur dapd. Peter berichtet an die beiden Ressortchefs, Stefan Uhlmann und Torsten Holtz. Zuletzt verantwortete der promovierte Historiker Peter die Leitung des Referats Strategische Kommunikation im Bundesministerium der Verteidigung.

Ins Verteidigungsministerium wechselte er Anfang 2010. Im Oktober 2011 übernahm er zudem an der Dekra-Hochschule Berlin eine Dozentur für Medienwissenschaften. Die überwiegende Zeit seiner nunmehr 13-jährigen Laufbahn in der Medienbranche war er Redakteur und Parlamentskorrespondent der "Welt"-Gruppe.

"Joachim Peter ist in Berlin hervorragend vernetzt und kennt alle Facetten der Bundespolitik aus langjähriger eigener Erfahrung – und aus unterschiedlichen Perspektiven", sagte dapd-Chefredakteur und Geschäftsführer Cord Dreyer. Damit sei er bestens dafür gerüstet, die Unverwechselbarkeit und Exklusivität der Politik-Berichterstattung der dapd weiterzuentwickeln.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.