Minderheitsbeteiligung: Marquard Media steigt bei Erdbeerlounge ein

 

Die Marquard Media AG erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Erdbeerlounge GmbH, deren bekanntestes Produkt das Frauenportal "Erdbeerlounge.de" ist. Des Weiteren betreibt das Unternehmen das Mütterportal "Mamilounge.de", das Produkttest- und Word- of-Mouth-Angebot "Empfehlerin.de" und die Modecommunity "Stylr.de"

Die Marquard Media AG erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Erdbeerlounge GmbH, deren bekanntestes Produkt das Frauenportal "Erdbeerlounge.de" ist. Des Weiteren betreibt das Unternehmen das Mütterportal "Mamilounge.de", das Produkttest- und Word- of-Mouth-Angebot "Empfehlerin.de" und die Modecommunity "Stylr.de".

Wie viel Marquard Media für die nicht näher spezifizierte Minderheitsbeteiligung zahlte, sagte das Unternehmen nicht. 

Marquard Media möchte mit dem Einstieg seine Stellung als "internationales Medienhaus im digitalen Geschäftsbereich" stärken. Der Verlag selbst betreibt bereits die Webseiten "Cosmopolitan.de", "Joy.de", "Shape.de" und "Celebrity.de". Die kamen im November laut IVW zusammen auf 1,79 Mio Visits. Auf den Angeboten der Erdbeerlounge GmbH zählte die IVW im November 2,00 Mio Visits, nach 2,21 Mio Visits im Vormonat und 2,24 Mio Visits im November 2010.

An Erdbeerlounge waren einst die Samwer-Brüder über ihre Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet beteiligt. 2010 verkauften sie ihre Anteile an OnVista-Gründer Michael W. Schwetje (kress.de vom 8. September 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.