Gründungschefredakteurin wird Herausgeberin: Miketta will mit "Focus Schule" raus aus dem Klassenzimmer

 

Burdas Bildungsmagazin "Focus Schule" bekommt mit der Gründungschefredakteurin Gaby Miketta, 54, eine neue Herausgeberin. Sie übernimmt die Position von Helmut Markwort und Uli Baur. Gemeinsam mit Chefredakteur Mathias Brüggemeier, 39, soll Miketta das Heft überarbeiten, wobei die Gründungschefredakteurin das Konzept verantwortet.

Burdas Bildungsmagazin "Focus Schule" bekommt mit der Gründungschefredakteurin Gaby Miketta, 54, eine neue Herausgeberin. Sie übernimmt die Position von Helmut Markwort und Uli Baur. Gemeinsam mit Chefredakteur Mathias Brüggemeier, 39, soll Miketta das Heft überarbeiten, wobei die Gründungschefredakteurin das Konzept verantwortet. 

Mitte des Jahres soll das neu ausgerichtete Heft erscheinen - weiterhin im gehobenen Preissegment angesiedelt aber inhaltlich breiter aufgestellt. Derzeit kostet das Heft 4,95 Euro. Geschäftsführer Burkhard Graßmann spricht davon, den Titel "inhaltlich zu öffnen". Die neue Herausgeberin Miketta nennt ganz konkret Aspekte wie digitales Leben, Mobilität, Ernährung, Finanzen oder Urlaub, die sich im überarbeiteten Heft finden werden. "Wir verlassen die Klassenzimmer und rücken zunehmend außerschulische Bildung für Familien mit Kindern in den Vordergrund", sagt Miketta.

Die Biologin und Kommunikationswissenschaftlerin Miketta kam 1992 zu Hubert Burda Media. Dort war sie Mitglied im Entwicklungs-Team und in der Redaktion zuständig für Medizin- und Wissenschafts-Themen des Nachrichtenmagazins "Focus". 2004 entwickelte sie als Gründungschefredakteurin "Focus Schule", das erstmals im September desselben Jahres erschien. Als sie 2009 als Chefredakteurin zur Bau- und Wohnzeitschrift "Das Haus" wechselte, übernahm ihr Stellvertreter Brüggemeier die Chefredaktion (kress.de vom 5. Juni 2009). Ihre Rolle bei "Das Haus" behält Miketta. Wenn im Sommer das neue Heft erscheint, liegt der letzte Relaunch rund zwei Jahre zurück (kress.de vom 3. August 2010).

Das sechsmal jährlich erscheinende Heft verkaufte im dritten Quartal 2011 laut IVW 117.450 Exemplare. Im Quartal zuvor waren es 123.596, im dritten Quartal 2010 128.623 Hefte. 2008 setzte "Focus Schule" im dritten Quartal noch 172.690 Exemplare ab.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.