Dach und Dienstleister: Media Group Medweth fasst "Jolie", "Madame" & Co zusammen

 

Die Unternehmen von Verleger Christian Medweth finden ab sofort unter der einheitlichen Dachmarke Media Group Medweth Platz. Mit eigenen Mitarbeitern für Herstellung, Controlling, Finanzbuchhaltung, Personal, IT und Lizenzen soll sie Family Media ("familie&co"), Vision Media ("Jolie"), Madame Verlag ("Madame"), OZ-Verlag, BPV-Direct, Christophorus Verlag sowie dem BPV Nationalvertrieb zuarbeiten.

Die Unternehmen von Verleger Christian Medweth finden ab sofort unter der einheitlichen Dachmarke Media Group Medweth Platz. Mit eigenen Mitarbeitern für Herstellung, Controlling, Finanzbuchhaltung, Personal, IT und Lizenzen soll sie Family Media ("familie&co"), Vision Media ("Jolie"), Madame Verlag ("Madame"), OZ-Verlag, BPV-Direct, Christophorus Verlag sowie dem BPV Nationalvertrieb zuarbeiten.

Seine Medienmarken gliedert das Unternehmen künftig in die vier Kernsegmente Lifestyle, Luxury, Women Classics und Family.

Die Geschäfte der Media Group Medweth führen Christian Medweth und Bozidar Luzanin. Marie-Christine Dreyfus verantwortet Unternehmensentwicklung, Strategie und Unternehmenskommunikation. Dreyfus, die den Titel Member of the Board trägt: "Unsere Führungskräfte haben und behalten die unternehmerische Verantwortung." Die Media Group Medweth als Kompetenzzentrum sei "nur" unterstützend tätig.

Die Eigenständigkeit der Unternehmen betont auch Medweth. Dennoch sollen Synergien, die durch die zentrale Serviceeinheit enstehen, für Freiräume sorgen und Innovationen begünstigen. "Wir haben die Dachmarke geschaffen, um dem in den vergangenen Jahren gewachsenen Portfolio einen Rahmen zu geben und der Zusammengehörigkeit unserer einzelnen Branchenaktivitäten Ausdruck zu verleihen", erklärt Verleger Medweth die Gründung.

Die Vermarktung seiner Medien legte Medweth Ende des vergangenen Jahres mit dem Jahreszeiten Verlag zusammen. Im Dezember stimmte das Bundeskartellamt der Gründung des gemeinsamen Unternehmens Brand Media zu (kress.de vom 16. Dezember 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.