Von Groupon zu WhaleShark Media: Tobias Conrad baut Deutschlandgeschäft auf

 

Tobias Conrad (Foto), der erst im Mai vergangenen Jahres zu Groupon Deutschland kam, wechselt zu WhaleShark Media, einem US-Betreiber von Gutschein- und Angebots-Portalen. Als General Manager Deutschland soll er das Geschäft hierzulande aufbauen und sich um die Markteinführung und Geschäftsentwicklung der Online-Angebote kümmern.

Tobias Conrad (Foto), der erst im Mai vergangenen Jahres zu Groupon Deutschland kam, wechselt zu WhaleShark Media, einem US-Betreiber von Gutschein- und Angebots-Portalen. Als General Manager Deutschland soll er das Geschäft hierzulande aufbauen und sich um die Markteinführung und Geschäftsentwicklung der Online-Angebote kümmern.

Zum Portfolio des in Austin, Texas ansässigen Unternehmens gehören Portale wie "VoucherCodes.co.uk", "RetailMeNot.com" und "Deals.com".

Seit Mai 2011 knüpfte Conrad als Director National Key Account Management für Groupon Kontakte zu Händlern, Herstellern und Markenartiklern in Deutschland (kress.de vom 10. Mai 2011). Von Sommer 2009 bis Frühjahr 2011 war er als General Manager Digital Marketing für Springers digitale "Bild"-Ableger zuständig. Davor arbeitete er für Vodafone und das Business-Netzwerk Xing, wo er sich um die Geschäftsentwicklung kümmerte.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.