Start mit Food-Veranstaltungsreihe "Frühschoppen": G+J Media Sales Linie Style kooperiert mit "LZ"

 

Gruner + Jahr Media Sales Linie Style (Vermarktungs-Einheit von G+J Deutschland), die "Lebensmittel Zeitung" (Deutscher Fachverlag) sowie die G+J-Zeitschriften "Brigitte" und "Essen & Trinken" kooperieren ab sofort miteinander. Starten wollen sie mit der Food-Veranstaltungsreihe "Frühschoppen" (28. Februar bis 8. März 2012).

Gruner + Jahr Media Sales Linie Style (Vermarktungs-Einheit von G+J Deutschland), die "Lebensmittel Zeitung" (Deutscher Fachverlag) sowie die G+J-Zeitschriften "Brigitte" und "Essen & Trinken" kooperieren ab sofort miteinander. Starten wollen sie mit der Food-Veranstaltungsreihe "Frühschoppen" (28. Februar bis 8. März 2012).

Bei den "Frühschoppen"-Events werden in München, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt Ernährungs- und Lebensmittelthemen auf den Tisch gebracht. Dabei präsentieren die Kooperationspartner die Ergebnisse einer gemeinsamen psychologischen Studie zu Ernährungsverhalten, Einstellungen und Bedürfnissen der Verbraucher. Auch die Funktionen der Medien in Bezug auf Ernährung und Kochen werden beleuchtet. Leitmotiv der Studie ist: Wir schauen den Verbrauchern in den Kühlschrank.

"Die Idee zur Koop mit der 'Lebensmittel Zeitung' lag schon lange auf der Hand", so André Pollmann, Gesamtanzeigenleiter G+J Media Sales Linie Style. Beide Partner würden eine "hohe Kompetenz im Food-Segment, eine große Überschneidung des Kundenstammes und eine starke Affinität zu Print" vereinen, erklärt Pollmann.

Die Zusammenarbeit würde den Kunden außerdem "die beste Kombination aus der B2B- und B2C-Kommunikation" bieten, so Peter Esser, Verlagsleiter "Lebensmittel Zeitung".

"Salescup" und "Top-Marke"

Auch beim "Salescup" im Frühsommer 2012 findet eine Zusammenarbeit statt. Der "Salescup" ist eine Branchenauszeichnung für Verkaufsförderungsaktionen in den Kategorien Industrie-, Tailormade- und Handelseigene Promotions.

Außerdem sind gemeinsame Aktionen rund um den Preis "Top-Marke" im Juli 2012 geplant. Damit zeichnet die "Lebensmittel Zeitung" jedes Jahr die 100 erfolgreichsten Marken aus 100 verschiedenen Warengruppen im Lebensmittelhandel aus. Ziel der Kooperation zwischen dem Fachmedium "Lebensmittel Zeitung" und den Publikumstiteln "Brigitte" sowie "Essen & Trinken" ist es auch, die "Top Marke" für den B2C-Bereich zu öffnen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.