47. Verleihung des "Hörzu"-Preises: Goldene Kamera für "The Voice of Germany"

 

Die Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Unterhaltung" geht in diesem Jahr an die Castingshow "The Voice of Germany" (ProSieben, Sat.1). Die Coaches Nena, Xavier Naidoo, The Boss Hoss und Rea Garvey nehmen den Preis bei der 47. Verleihung des "Hörzu"-Preises am 4. Februar entgegen.

Die Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Unterhaltung" geht in diesem Jahr an die Castingshow "The Voice of Germany" (ProSieben, Sat.1). Die Coaches Nena, Xavier Naidoo, The Boss Hoss und Rea Garvey nehmen den Preis bei der 47. Verleihung des "Hörzu"-Preises am 4. Februar entgegen.

Der Startschuss für "The Voice of Germany" fiel im Novermber 2011 auf ProSieben und Sat.1. "Seit ihrem Start hält 'The Voice' die Zuschauer im Atem. Es ist nicht einfach nur eine Castingshow für musikalische Talente", so die Begründung der "Hörzu"-Jury. "Dass hier nur das Können, sprich die Stimme zählt, wurde durch die besondere Idee der drehbaren Jurorenstühle sowohl glaubwürdig als auch spannend umgesetzt."

Nach einem anfänglichen Quotenhöhenflug mit Marktanteilswerten von bis zu 30,2% (kress.de vom 17. Dezember 2011), ließ das Interesse für "The Voice" immer mehr nach (kress.de vom 14. Januar 2012).

Hape Kerkeling präsentiert auch in diesem Jahr die Verleihung der Goldenen Kamera von "Hörzu". Die Gala findet am Samstag, den 4. Februar im Axel-Springer-Haus in Berlin statt. Das ZDF überträgt die Veranstaltung wieder live um 20:15 Uhr (kress.de vom 27. Oktober 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.