Nordisch by Nature: sh:z startet Landmagazin "Landgang"

 

Mit "Landgang" will auch der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) etwas vom Erfolg von "Landlust" & Co. abhaben. Am 6. März erscheint die erste Ausgabe des zweimonatlichen Magazins. 38.000 Exemplare lässt der Verlag drucken und in Schleswig-Holstein, Hamburg und Teilen Mecklenburg-Vorpommerns für 2,90 Euro verkaufen. Deutschlandweit soll "Landgang" in "ausgewählten" Läden liegen.

Mit "Landgang" will auch der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) etwas vom Erfolg von "Landlust" & Co. abhaben. Am 6. März erscheint die erste Ausgabe des zweimonatlichen Magazins. 38.000 Exemplare lässt der Verlag drucken und in Schleswig-Holstein, Hamburg und Teilen Mecklenburg-Vorpommerns für 2,90 Euro verkaufen. Deutschlandweit soll "Landgang" in "ausgewählten" Läden liegen.

sh:z beschreibt "Landgang" als Magazin für Frauen ab 30 Jahren, die das kultivierte Landleben mögen und das Echte und Traditionen wertschätzen. In der ersten Ausgabe muss das nahende Osterfest als Thema herhalten. Die Texte befassen sich mit dem Frühlingsgarten von Fenna R. Graf in Ascheberg, Osterbräuchen- und Basteleien aus Schleswig-Holstein und Dänemark, Landmode aus Lübeck und dem Dorf Keitum.

"Landgang" soll zudem qualitativ hochwertig umgesetzt sein, versichert Axel Gleie, Sprecher der Geschäftsführung der medien holding:nord gmbh.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.