Gerhard Zeiler verlässt RTL und Bertelsmann: Schäferkordt und de Posch führen RTL Group

 

Gerhard Zeiler, bisher CEO des TV-Konzerns RTL Group und Vorstandsmitglied der Bertelsmann AG, wird den Konzern zum 18. April verlassen. Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland, und der frühere ProSiebenSat.1-Boss Guillaume de Posch werden die RTL Group künftig gemeinsam mit Finanzvorstand Elmar Heggen führen. Schäferkordt zieht auch in den Bertelsmann-Vorstand ein.

Gerhard Zeiler, bisher CEO des TV-Konzerns RTL Group und Vorstandsmitglied der Bertelsmann AG, wird den Konzern zum 18. April verlassen. Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland, und der frühere ProSiebenSat.1-Boss Guillaume de Posch werden die RTL Group künftig gemeinsam mit Finanzvorstand Elmar Heggen führen. Schäferkordt zieht auch in den Bertelsmann-Vorstand ein.

Formal beschlossen werden soll die Berufung Schäferkordts in der nächsten Sitzung des Aufsichtsrates der Bertelsmann AG Ende März. Die Geschäfte der Mediengruppe RTL Deutschland wird Schäferkordt weiter führen. De Posch, im Board der RTL Group für das internationale Fernsehgeschäft zuständig, wird auch Mitglied des Group Management Committees (GMC) von Bertelsmann.

"Gerhard Zeiler hat den Wunsch geäußert, sich noch einmal einer neuen Aufgabe zu stellen, und ich habe für diesen Wunsch Verständnis", sagte Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG. Die nun gefundene Nachfolgelösung habe man gemeinsam entwickelt. Mit Schäferkordt ziehe eine erfahrene Fernsehmacherin und erstmals auch eine Frau in den Vorstand ein. "Ich bin der festen Überzeugung, dass gemischte Teams einen Wettbewerbsvorteil darstellen."

De Posch kam erst Anfang des Jahres als Chief Operating Officer zu Bertelsmann (kress.de vom 20. Dezember 2011). "FAZ" und "SZ" spekulierten bereits damals, dass Zeiler de Posch als Nachfolger in Stellung bringen könnte. Von 2004 bis Ende 2008 zog de Posch in Unterföhring, dem Sitz von ProSiebenSat.1, als Vorstandsvorsitzender die Fäden. Zwischenzeitlich war er als Berater des griechischen TV-Konzerns Antenna tätig und saß im Aufsichtsrats von Sky Deutschland.

Ihre Kommentare
Kopf

Guenter Yogi Lauke

07.02.2012
!

Vielleicht kotzt ihn das RTL-Programm auch so furchtbar an?


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.