Free-TV-Premiere für US-Sitcoms: RTL startet am 1. April TV-Sender RTL Nitro

 

RTL Nitro - so heißt ein Free-TV-Sender, den die Mediengruppe RTL Deutschland überraschend aus dem Hut zaubert und ausgerechnet am 1. April startet. Sie will dort keineswegs nur olle Kamellen aus Köln ausschütten, sondern verspricht  neben "Klassikern aus dem Crime- und Sitcombereich" und "packenden Spielfilmen" auch "hochklassige deutsche Free-TV-Premieren". RTL Nitro wird zunächst ausschließlich digital über Satellit verbreitet.

RTL Nitro - so heißt ein Free-TV-Sender, den die Mediengruppe RTL Deutschland überraschend aus dem Hut zaubert und ausgerechnet am 1. April startet. Sie will dort keineswegs nur olle Kamellen aus Köln ausschütten, sondern verspricht  neben "Klassikern aus dem Crime- und Sitcombereich" und "packenden Spielfilmen" auch "hochklassige deutsche Free-TV-Premieren". RTL Nitro wird zunächst ausschließlich digital über Satellit verbreitet.

Zum Start laufen etwa die US-Sitcom "Modern Family", die Showtime-Serie "Nurse Jackie" und die neue Bruckheimer-Crime-Serie "Chase". In "Modern Family" spielt Ed O´Neill, bekannter als Al Bundy, das Familienoberhaupts Jay Pritchett. Die Sendung erzählt vom Alltag dreier unterschiedlicher Familien. "Nurse Jackie" zeigt den Alltag der medikamentenabhängigen Krankenschwester Jackie Peyton, gespielt von Edie Falco ("Die Sopranos"), die in der Notaufnahme einer New Yorker Klinik arbeitet.  In der Action-Crime-Serie "Chase" geht eine Spezialeinheit aus Texas auf die Jagd nach Verbrechern.

Auf RTL Nitro werden weiterhin u.a. die die US-Version der britischen Comedy-Serie "The Office", die Event-Serie "Rom" und die Real-Time-Action-Serie "24" mit Kiefer Sutherland laufen. Auch Spielfilm-Klassiker wie "King Kong" und "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" sind geplant.

RTL kündigt für jeden Tag und jede Zeitschiene eine eigene Programmfarbe an. Es gibt z.B. einen Tag für Factual Entertainment wie "Whale Wars" oder "Anwälte der Toten". Die Access Prime Time gehört den Sitcoms "Hör‘ mal, wer da hämmert" und "Wer ist hier der Boss?".

Die britische Band "The Overtones" ist das Testimonial von RTL Nitro und liefert den Soundtrack zum Launch. Ihr Hit "Gambling Man" ist die Hymne des Senders. Parallel zum Sender-Start geht das Video-On-Demand-Angebot www.rtlnitronow.de online. Ausgewählte Sendungen können mindestens sieben Tage nach Ausstrahlung angeschaut werden

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.