Steuert weltweiten Vertrieb: Sheila Buckley ist CRO bei Vibrant Media

 

Sheila Buckley (Foto) steigt bei Vibrant Media, dem internationalen Anbieter von kontextgesteuerten Werbeformaten, als Chief Revenue Officer (CRO) ein. In dieser neu definierten Position steuert sie den Vertrieb von Vibrant weltweit. Sie wird im Hauptquartier in New York arbeiten und direkt an den CEO Cella Irvine berichten.

Sheila Buckley (Foto) steigt bei Vibrant Media, dem internationalen Anbieter von kontextgesteuerten Werbeformaten, als Chief Revenue Officer (CRO) ein. In dieser neu definierten Position steuert sie den Vertrieb von Vibrant weltweit. Sie wird im Hauptquartier in New York arbeiten und direkt an den CEO Cella Irvine berichten.

Buckley kommt von dem US-Online-Wetterdienst "Weather Channel", wo sie Senior Vice President für Digital, Mobile und den plattformunabhängigen Anzeigenverkauf war. Sie leitete dort ein 70-köpfiges Vertriebsteam.

Bevor sie beim "Weather Channel" anheuerte, arbeitete Buckley in führenden Positionen bei Time Warner, u.a. als Associate Publisher und Publisher für "Sports Illustrated" und "Sports Illustrated for Kids". Dort war sie verantwortlich für den Anzeigenverkauf, Marketing und Marktforschung der Publikationen, Websites und dem Custom Publishing-Bereich.

Vibrant Werbung erscheint in Deutschland laut eigenen Angaben auf über 700 Webseiten und erreicht jeden Monat mehr als 30 Mio Unique User (weltweit 250 Mio. UU). Vibrant kümmert sich um Marken wie VW, Microsoft, L'Oréal, Unilever und Universal Pictures. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in London gegründet und unterhält Büros in London, New York, Boston, Detroit, Chicago, San Francisco, Los Angeles, Paris, Hamburg, Düsseldorf und München (kress.de vom 16. Juni 2009).

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.