Gottschalk gesteht "Denkfehler" ein: Erste Sendung mit Publikum sehen 1,41 Mio

20.03.2012
 

Applaus für Thomas Gottschalk: Seine Sendung "Gottschalk Live" ist am Montag mit Studiopublikum und mehr Zuschauern an den TV-Bildschirmen in die Woche gestartet: 1,41 Mio schalteten ein, der Marktanteil lag bei 5,2%. Dies ist zwar immer noch dürftig, aber eine Steigerung zum vorigen Montag, als 1,30 Mio (4,9%) einschalteten - und die beste Quote seit drei Wochen.

Applaus für Thomas Gottschalk: Seine Sendung "Gottschalk Live" ist am Montag mit Studiopublikum (kress.de vom 19. März 2012) und mehr Zuschauern an den TV-Bildschirm in die Woche gestartet: 1,41 Mio schalteten ein, der Marktanteil lag bei 5,2%. Dies ist zwar immer noch dürftig, aber eine Steigerung zum vorigen Montag, als 1,30 Mio (4,9%) einschalteten - und die beste Quote seit drei Wochen.

In einem Interview mit seinem alten Sender Bayern 3 zeigte sich Gottschalk zuversichtlich aus dem Quotentief herauszukommen: "Hertha wird wieder gewinnen, die FDP wird wieder auf drei Prozent kommen, und ich kriege meine zehn Prozent Marktanteil." Gottschalk gestand in der "Katja Wunderlich-Show" des Radiosenders aber auch einen "Denkfehler" ein: "Ich wollte beweisen, dass ich es auch ohne kann, habe aber wirklich jetzt nach ein paar Probesendungen gemerkt, dass mit Publikum schon eine andere Stimmung, eine andere Dynamik aufkommt."

In "Gottschalk live" am Montag sagte Gottschalk: "Ich gebe zu, es ist doch schöner, wenn man seinem Publikum ins Auge blickt." Und weiter: "Wir gehen nicht, aber wir bauen um. Sie werden nicht Zeuge einer Zwangsräumung, ich ziehe auch nicht ins Frühstücksfernsehen um, sondern vor Ihren Augen wechselt die Karawane die Richtung und macht sich auf den Weg aus der Todeszone in Richtung blühende Landschaften."

Gottschalk zur Sidekick-Suche: "Mehr Nachfrage als bei 'Wetten, dass.."

In der Sendung, in der Jan Hofer und Oliver Pocher zu Gast waren, kam Gottschalk auch auf das Thema "Sidekick"-Suche (kress.de vom 11. März 2012) zu sprechen: "Nachdem Michelle mir mit diesem Lederfritzen, durchgegangen ist, dem Italiener, muss ich mich neu orientieren. Auf diese Suche haben sich ja deutlich mehr Menschen gemeldet, als auf die 'Wetten, dass'-Nachfolge. Die großen Job-Börsen der Republik, also die 'Bunte', Harald Schmidt, natürlich auch die Zuschauer-Hotline von der ARD hat Überstunden gemacht, um all diese Bewerbungen zu sichten."

Ihre Kommentare
Kopf
ralf purkart

ralf purkart

boss ;-)...

20.03.2012
!

gottschalk hat angebot vom disneyland ? eintrittskartenabreissen und lächeln ~ god bless amerika ;-(* ... und Uns vor gott`schalk live / LOL

https://twitter.com/#!/anschlagzettl/media/slideshow?url=pic.twitter.com%2Fvi5iCHku


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.