Matzner wird Redaktionsleiterin des "Arte Journals": Peter Latzel zum neuen Arte-Geschäftsführer ernannt

 

Peter Latzel (Foto), 60, ist ab 1. August neuer Geschäftsführer der Arte Deutschland TV GmbH und zugleich ARD-Koordinator für den europäischen Kulturkanal Arte. Das gab Peter Boudgoust, SWR-Intendant und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von Arte Deutschland, am Mittwoch, den 21. März, nach der Sitzung der Gesellschafterversammlung in Straßburg bekannt.

Peter Latzel (Foto), 60, ist ab 1. August neuer Geschäftsführer der Arte Deutschland TV GmbH und zugleich ARD-Koordinator für den europäischen Kulturkanal Arte. Das gab Peter Boudgoust, SWR-Intendant und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von Arte Deutschland, am Mittwoch, den 21. März, nach der Sitzung der Gesellschafterversammlung in Straßburg bekannt.

Latzel, aktuell stellvertretender Kulturchef Fernsehen beim SWR, tritt damit in die Fußstapfen von Klaus Wenger, der seit 1995 Geschäftsführer und ARD-Koordinator der Arte Deutschland GmbH ist und zum 31. Juli in den Ruhestand geht.

Latzel arbeitete nach seinem Volontariat beim Südwestfunk in Baden-Baden zunächst als Dokumentationsredakteur in der Abteilung Gesellschaft des Südwestfunks, ab 1995 als Programmreferent in der Fernsehdirektion. Dort entwickelte er u.a. den Europäischen Kulturkanal Arte mit.

Später leitete er die Abteilung Programmplanung und Programm-PR, 1997 wurde er zusätzlich Arte-Programmbeauftragter des Südwestfunks. Nach der Fusion von Südwestfunk und Süddeutschem Rundfunk zum Südwestrundfunk (SWR) übernahm Latzel den Posten des Abteilungsleiters FS-Kultur und Gesellschaft und den des stellvertretenden Kulturchef Fernsehen. Latzel war entscheidend an der Entwicklung und Umsetzung von Programmen wie "Länder, Menschen, Abenteuer", "Schätze der Welt", zahlreichen Dokumentationen und Dokumentarfilmen sowie den Arte-Themenabenden beteiligt.

Sinje Matzner ist neue Redaktionsleiterin des "Arte Journals"

Die Arte-Mitgliederversammlung ernannte außerdem Sinje Matzner, 41, zur neuen Redaktionsleiterin des "Arte Journals" und zur Stellvertreterin des Chefredakteurs Pascal Guimier. Sie folgt auf Heidi Bruns, die zum NDR in die Redaktion "ARD Aktuell" wechselt. Matzner tritt ihren neuen Posten am 1. Mai an.

Nach ihrem Programm-Volontariat beim NDR arbeitete Matzner als TV-Reporterin, Autorin und Redakteurin für das Magazin "Markt" beim NDR Fernsehen sowie bei "Plusminus" und den "Tagesthemen" der ARD. Außerdem war sie bereits als Reporterin für Deutsche Welle TV tätig. Im Oktober 2008 wurde sie stellvertretende Redaktionsleiterin der Redaktion "Vorabend-Magazine" beim NDR Fernsehen.

Die deutsch-französische Redaktion des "Arte Journals" entschlüsselt montags bis freitags um 19:10 Uhr und am Wochenende um 19:15 Uhr das politische und kulturelle Weltgeschehen. Nazan Gökdemir und Jürgen Biehle moderieren im wöchentlichen Wechsel. Um 12:45 Uhr fasst montags bis freitags eine 10-minütige Mittagssendung die wichtigsten Ereignisse des Tages zusammen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.