3-Säulen & nach Branchen aufgestellte Kundenteams: Burda Creative Group strukturiert um

 

Die Burda Creative Group stellt sich unter der Führung von Gregor Vogelsang neu auf: Ab sofort gibt es eine Drei-Säulen-Struktur und nach Branchen aufgestellte Kundenteams. Und das sind die drei Säulen: Sales & Campaigning (Sales, Marketing, Creative Works), Kunden & Medien (Branchen-Teams, Editorial Services, Digital Media) und Finance & Operations (Finance, Contracts, IT & Facilities).

Die Burda Creative Group stellt sich unter der Führung von Gregor Vogelsang neu auf: Ab sofort gibt es eine Drei-Säulen-Struktur und nach Branchen aufgestellte Kundenteams. Und das sind die drei Säulen: Sales & Campaigning (Sales, Marketing, Creative Works), Kunden & Medien (Branchen-Teams, Editorial Services, Digital Media) und Finance & Operations (Finance, Contracts, IT & Facilities).

Die strategische Geschäftsführung liegt bei Gregor Vogelsang. Als operativer Geschäftsführer verantwortet Christian Fill die Bestandskundensparte Kunden & Medien. Außerdem führt Fill die dritte Säule Finance & Operations kommissarisch. Stefan Fehm kümmert sich als Director Sales & Marketing mit seiner Mannschaft um das Neugeschäft. Carolin Zumsteg leitet daneben die Kampagnen-Unit Creative Works.

"Unternehmen möchten mit eigenen Kanälen an ihre Kunden herantreten und mit ihnen in den Dialog kommen", erklärt Vogelsang. " Wir nennen dieses Segment in der Burda Creative Group 'Private Label Media' und werden es in Deutschland als der führende Anbieter mit Hochdruck weiterentwickeln." "Private Label Media" umfasst alle medialen Kanäle, mit denen die Interaktion zwischen Marken und Kunden gestärkt wird (kress.de vom 7. September 2011).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.