Neue Tochterfirma Riverside: Studio Hamburg plant Entertainment-Expansion

 

Michael Lehmann (Foto) will mit seiner Studio Hamburg Produktion Gruppe nun auch der TV-Unterhaltung auf die Sprünge helfen. Die neu gegründete Tochterfirma Riverside Entertainment soll Formate wie Shows, Talks, Magazine oder Comedy entwickeln und produzieren. Geschäftsführer werden Guido Thomsen, bisher Chef von Blondheim TV, und ab Sommer Rolf Hellgardt, noch Geschäftsführer beim Konkurrenten White Balance.

Michael Lehmann (Foto) will mit seiner Studio Hamburg Produktion Gruppe nun auch der TV-Unterhaltung auf die Sprünge helfen. Die neu gegründete Tochterfirma Riverside Entertainment soll Formate wie Shows, Talks, Magazine oder Comedy entwickeln und produzieren. Geschäftsführer werden Guido Thomsen, bisher Chef von Blondheim TV, und ab Sommer Rolf Hellgardt, noch Geschäftsführer beim Konkurrenten White Balance.

"Die Studio Hamburg Produktion Gruppe ist im fiktionalen und dokumentarischen Bereich breit und sehr gut aufgestellt. Riverside Entertainment wird nun die Lücke zwischen diesen beiden Geschäftszweigen schließen", sagt Lehmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung. "Mit Guido Thomsen und Rolf Hellgardt haben wir zwei Geschäftsführer gewinnen können, die sich aufgrund ihres beruflichen Werdegangs und ihres großen und vielseitigen Entertainment-Knowhows perfekt ergänzen."

Thomsen war seit 2001 geschäftsführender Gesellschafter der Studio-Hamburg-Tochter Blondheim TV und produzierte u.a. den "Quatsch Comedy Club", den deutschen Grand-Prix-Vorentscheid, "History! Das Quiz" oder "100 Jahre Heinz Erhardt". Blondheim TV geht in die Riverside Entertainment über und bleibt als Marke für Comedy-Projekte bestehen.

Hellgardt ist seit 2010 Geschäftsführer der MME-Moviement-Tochter White Balance, die u.a. das "Starquiz mit Kai Pflaume" oder "Die große ARD-Weltreise" produziert. Wann MME ihn zur Hamburger Lokalkonkurrenz ziehen lässt, ist offenbar noch nicht ganz klar. Zuvor war Hellgardt, der Lebensgefährte von Moderatorin Monica Lierhaus, u.a. Programmchef von kabel eins, Geschäftsführer seiner eigenen Produktionsfirma Passepartout Media und Programmchef der MedienKontor-Gruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.