kress und Edel:Motion verlosen 5 DVD-Boxen

Die fünfteilige Krimireihe "Die Brücke – Transit in den Tod" ist wie auch die "Mankell"-Reihe, "Der Adler" oder  "Kommissarin Lund" eine deutsch- skandinavische Koproduktion. Das ZDF strahlte "Die Brücke" im März und April 2012 aus (kress.de vom 14. März 2012). 

Darum geht's: Auf der Öresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden liegt eine weibliche Leiche, die in der Mitte durchtrennt ist. Es handelt sich um die sterblichen Überreste zweier Frauen. Der dänische Kommissar Martin Rohde (Kim Bodnia) soll das Verbrechen gemeinsam mit der schwedischen Polizistin Saga Norén (Sofia Helin) aufklären. Der Täter entpuppt sich als ein Terrorist, der mit seinen Taten zeigen will, wie korrupt und verkommen die Gesellschaft geworden ist.

kress
und Edel:Motion verlosen fünf DVD-Boxen mit allen fünf Teilen von "Die Brücke – Transit in den Tod", inklusive  Bonusmaterial. Der erste Teil der Skandinavien-Metzelei hielt 3,36 Mio Krimifans in Atem, darunter 720.000 Jüngere (8,4%). Danach fiel der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen auf schwache 4,8% (kress.de vom 2. April 2012).

Die Quizfrage: Welche ist Ihre liebste Krimi-Reihe aus Skandinavien?

Tüten Sie Ihre Antwort bitte bis 20. April hier ein. Viel Glück und Postadresse nicht vergessen!

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.