Schüerhoff kümmert sich um Digitale Medien: Levetzow ist Chef von "InTouch", "Life & Style" & "Closer"

 

Peter Levetzow (Foto), 48, ist neuer Geschäftsführer der People-Magazine "InTouch", "Life & Style" und "Closer". Er verantwortet damit fortan das Peoplesegment der Bauer Media Group. Levetzow folgt auf Carsten Schüerhoff, 39, der den neuen Unternehmensbereich Digital Brand Solutions & Innovations leiten wird.

Peter Levetzow (Foto), 48, ist neuer Geschäftsführer der People-Magazine "InTouch", "Life & Style" und "Closer". Er verantwortet damit fortan das People-Segment der Bauer Media Group. Levetzow folgt auf Carsten Schüerhoff, 39, der den neuen Unternehmensbereich Digital Brand Solutions & Innovations leiten wird.

Levetzow startete seine berufliche Karriere beim Axel Springer Verlag. Es folgten Stationen bei Condé Nast Deutschland und Hubert Burda Media. Seit 2009 war Levetzow als freier Berater im Verlagswesen tätig und bereits an der Einführung von "Closer" auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt beteiligt. Das Heft erscheint seit dem 22. Februar (kress.de vom 20. Februar 2012).

Bauer baut die Sparte Digitale Medien weiter aus

Bauer baut mit der neuen Abteilung Digital Brand Solutions & Innovations den Geschäftsbereich Digitale Medien weiter aus. Dort sollen die ePublishing-Aktivitäten des Medienunternehmens - auch auf internationaler Ebene - vorangetrieben werden. Schüerhoff verantwortet künftig die Umsetzung der ePublishing-Strategie.

Schüerhoff startete seine Karriere bei Bauer am Standort München und war in unterschiedlichen Positionen für die Marke Bravo tätig. Seit Sommer 2010 verantwortete er als Geschäftsführer der Bauer Lifestyle GmbH die jungen Peoplemagazine "InTouch" und "Life&Style" (kress.de vom 31. August 2010).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.