BBDO Proximity fischt bei Crispin Porter + Bogusky: Richardson wird Regional Executive Creative Director

 

Darren Richardson (Foto), 41, steigt zum 1. Juni als Regional Executive Creative Director bei BBDO Proximity in Düsseldorf ein. Der Kreative kommt von Crispin Porter + Bogusky in Toronto, wo er Kreativchef und Head of Interactive war.

Darren Richardson (Foto), 41, steigt zum 1. Juni als Regional Executive Creative Director bei BBDO Proximity in Düsseldorf ein. Der Kreative kommt von Crispin Porter + Bogusky in Toronto, wo er Kreativchef und Head of Interactive war.

Mit Richardson wollen Frank Lotze, Chef der deutschen BBDO Gruppe, und sein Kreativpartner Wolfgang Schneider, die Digitaloffensive der fusionierten BBDO Proximity voranbringen: gemeinsam will man technologiebetriebene Kreativideen und Innovationen entwickeln. Richardson wird auch den Teams ins Hamburg und Berlin zur Verfügung stehen.

Im vergangenen Jahr wurde der Zusammenschluss der klassischen BBDO Werbeagenturen mit der CRM- und Digitalschwester Proximity unter dem Dach der deutschen BBDO Gruppe vollzogen. Seither arbeiten klassische und digitale Kreative in integrierten Kundenteams (kress.de vom 16. November 2010).

Richardson arbeitete acht Jahre lang bei Agenturen wie 180 Amsterdam und R/GA, wo er die Brücken zwischen klassischer und digitaler Kreation baute. Er kümmerte sich u.a. um Marken wie adidas, Nike und Nokia.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.