Auf dem Sendeplatz von "ZDFzeit": ZDF schiebt "Kommissar Stolberg" in den Dienstagabend

 

Das ZDF schiebt die neuen Folgen der Krimireihe "Kommissar Stolberg" in den Dienstagabend. Rudolf Kowalski ermittelt damit ab dem 3. Juli um 20:15 Uhr vier Folgen lang auf dem Sendeplatz von "ZDFzeit", das pausiert, und konkurriert mit dem ARD-Format "Der Dicke", das zuletzt 5,10 Mio Gesamtzuschauer (18,2% MA) anlockte.

Das ZDF schiebt die neuen Folgen der Krimireihe "Kommissar Stolberg" in den Dienstagabend. Rudolf Kowalski ermittelt damit ab dem 3. Juli um 20:15 Uhr vier Folgen lang auf dem Sendeplatz von "ZDFzeit", das pausiert, und konkurriert mit dem ARD-Format "Der Dicke", das zuletzt 5,10 Mio Gesamtzuschauer (18,2% MA) anlockte.

Die Krimiserie läuft derzeit samstags um 21:45 Uhr und kam dort bisher auf mehr als 4 Mio Zuschauer und bis zu 16,5% Marktanteil. "Kommissar Stolberg" ermittelte aber auch bereits freitags um 20:15 Uhr.

In "Kommissar Stolberg" sind auch Wanja Mues als Kommissar Nico Schreiber und Eva Scheurer als Gerichtsmedizinerin Dr. Hannah Voskort mit von der Partie. Ab dem 10. Juli  verstärkt Jasmin Schwiers als Kommissarin Svenja Landau das Team der Düsseldorfer Mordkommission. Gastrollen übernehmen u.a. Bernd Stegemann, Petra Kleinert, Heike Trinker, Renate Krößner, Catherine Flemming, Marcus Mittermeier und Hanns Zischler.

Die Sendung ist eine Produktion der Network Movie im Auftrag des ZDF. Produzenten sind Bettina Wente und Wolfgang Cimera. Die ZDF-Redaktion liegt bei Sabine Groß, Regie führt Michael Schneider.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.