Riecke geht nach München, Betzold steigt auf: Bild Digital ordnet Führung neu

 

Kai Riecke (Foto), zuletzt Director Product, verlässt Bild Digital ("Bild.de") und den Axel-Springer-Konzern in Richtung München. Dort übernimmt er "neue Management-Aufgaben". Rieckes Aufgaben werden aufgeteilt.

Kai Riecke (Foto), zuletzt Director Product, verlässt Bild Digital ("Bild.de") und den Axel-Springer-Konzern in Richtung München. Dort übernimmt er "neue Management-Aufgaben". Das Unternehmen bestätigte eine entsprechende Meldung des Branchendienstes "Turi2".

Rieckes Aufgaben werden aufgeteilt. Stefan Betzold steigt in die Geschäftsführung auf und übernimmt das Produkt- und Projektmanagement sowie die Premium-Produkte. Das Plattform-Management verantwortet künftig Walther Steinhuber, 34, zusätzlich zu seiner Aufgabe als Technikchef. Schließlich soll Jan Wachtel den neuen Produktbereich "Sport" leiten, ebenfalls zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben (Finanzen, Controlling und Webanalyse). 

Damit besteht die Geschäftsleitung von Bild digital künftig aus Stefan Betzold, Walther Steinhuber und Jan Wachtel. Alle drei berichten an Donata Hopfen, Geschäftsführerin Bild digital.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.