Wechselt von der "Zeit" zum "Spiegel": Stefan Willeke wird Ressortleiter Gesellschaft

 

Stefan Willeke, derzeit noch Leiter des "Zeit"-Ressorts Dossier, wechselt nach kress-Information im Januar 2013 zum "Spiegel". Dort fängt er zunächst als Reporter im Ressort Gesellschaft an.

Stefan Willeke, derzeit noch Leiter des "Zeit"-Ressorts Dossier, wechselt nach kress-Information im Januar 2013 zum "Spiegel". Dort fängt er zunächst als Reporter im Ressort Gesellschaft an.

Mitte nächsten Jahres steigt Willeke dann zum Ressortleiter auf und folgt in dieser Position auf Cordt Schnibben. Schnibben, derzeitiger Chef des Gesellschaftsressorts, möchte sich künftig auf eigenen Wunsch um die digitale Weiterentwicklung des "Spiegel" kümmern. Er beschäftigt sich im kommenden Jahr u.a. mit der Frage, wie der "Spiegel" für die mobilen Geräte der Zukunft gestaltet werden kann.

Matthias Geyer bleibt weiterhin Leiter des "Spiegel"-Gesellschaftsressorts, welches immer von einer Doppelspitze geführt wird.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.