Gemeinsame ProSiebenSat.1-Vergangenheit: Proff holt Heneis zu Constantin-Medien-Tochter

02.07.2012
 

Thilo Proff setzt auf einen alten Weggefährten: Zum 1. August 2012 zieht Rainer Heneis, 44, in das Management der Kreativagentur Brandsome GmbH ein. Bei der Constantin-Medien-Tochter verantwortet Heneis dann gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Markus Maximilian Sturm die Führung.

Thilo Proff setzt auf einen alten Weggefährten: Zum 1. August 2012 zieht Rainer Heneis, 44, in das Management der Kreativagentur Brandsome GmbH ein. Bei der Constantin-Medien-Tochter verantwortet Heneis dann gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Markus Maximilian Sturm die Führung. Heneis berichtet direkt an Thilo Proff, Vorstand Sport der Constantin Medien AG.

Proff wirkt seit März 2012 im Vorstand der Constantin Medien, gleichzeitig ist er Geschäftsführer der Constantin Sport Medien GmbH und Senderchef von Sport1. Von 2008 bis 2011 war Proff Chef von ProSieben. Aus dieser Zeit kennt er Rainer Heneis, der seit 2007 für die ProSiebenSat.1 Media AG in verschiedenen Funktionen tätig war: zunächst als Leiter Marketing für kabel eins, dann ab 2009 als Marketingleiter für Sat.1 und seit 2010 als Commercial Director für ProSiebenSat.1 TV Deutschland, wo der gebürtige Österreicher für die Diversifikationsaktivitäten der verschiedenen Sendermarken des Medienkonzerns verantwortlich zeichnete.

Zu Heneis' Aufgaben bei Brandsome werden die strategische Weiterentwicklung der Agentur und der Ausbau des Portfolios an externen Kunden fallen. Parallel zur Geschäftsführung der Agentur wird Heneis die Markenführung und die Marketing-Aktivitäten der Gesellschaften des Sportsegments der Constantin Medien AG steuern, insbesondere soll es dabei um die Ausrichtung der Multimedia-Dachmarke Sport1 gehen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.